Bäckerei

Holzofenbrot nach traditioneller Handwerkskunst

Bereits seit 1936 wird in unserem Familienbetrieb Schwarzbrot gebacken. Das Mehl dafür wird in der familieneigenen Mühle aus heimischem Getreide gemahlen. Der Teig wird noch täglich mit Sauerteig (umgangssprachlich auch als „Url“ bezeichnet), welcher bereits am Vortag gemischt werden muss, zubereitet und anschließend im Holzofen gebacken. Dabei wird jeder Teigling einzeln unter zu Hilfenahme einer „Holzschüssel“ händisch in den Ofen eingeschossen. Wir verstehen das Brotbacken noch als traditionelles Meister-Handwerk, wobei für jeden Laib und jedes Striezel Brot ausreichend Zeit, viel händische Kraft und Liebe benötigt wird.

Sowohl 0,5kg, 1kg als auch 2kg Laibe und Strietzel sind bei uns erhältlich.

Täglich (von Montag bis Samstag) backen wir unser Holzofenbrot ohne chemische Zusatzstoffe nach alter Tradition und fahren noch jeden Tag ins „Gai“ („ins Gai fahren“ = Hauszustellung). Dabei bekommt jeder, der sich dazu entschließt wöchentlich/zweiwöchentlich bzw. nach Vereinbarung, ein Brot bis vor die Haustüre geliefert. Bei Selbstabholung in unserem Betrieb bitten wir Sie um einen kurzen Anruf ( 07258 4059) am Vortag.

Außerdem ist unser Brot in folgenden Geschäften zu finden: Lagerhaus Waldneukirchen, Nah und Frisch Waldneukirchen, Eurospar Bad Hall, Eurospar Sierning, Lagerhaus Wolfern, Tabor Steyr, ADEG Nussbach, ADEG Garsten, Gschäftl Schiedlberg

Mischung des Teiges:

Original Holzofen:P1030079

„Einschießen“ der Teiglinge: